Los 4310

Großer Tafelaufsatz für König Georg V. von Hannover, datiert 1868

Internationale Orden & militärhistorische Sammlungsstücke | A89m | Präsenzauktion | 454 Lose

Zuschlag € 9.600

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Silber, Schale partiell vergoldet, am Fuß die Feingehaltspunze "750", Meistermarke "BESTENBOSTELL" und "CELLE" für Friedrich Wilhelm von Bestenbostell (1828 - 1870). Runder Fuß mit breit ausladendem Rand. Schaft vollplastisch in Form eines Eichenbaumes mit Blättern gearbeitet. Stand mit plastisch gearbeiteter Naturlandschaft mit Tannen und graviertem Gras. Auf der Schauseite sitzt ein junger Hirte strickend am Baumstumpf. Er ist von seinem Hund und seinen Ziegen umgeben. An einem Stein lehnt das Wappen des Königshauses von Hannover auf einem goldenen Schild. Die Rückseite zeigt eine Hütte mit drei Bienenkörben. Abnehmbare Silberschale partiell vergoldet und mit einer Blattgirlande verziert. Am Fuß in Widmungsgravur "Die Eingesessenen des Amtes Bergen b/Celle dem geliebten Königspaare zum 18th Februar 1868". Höhe 46 cm, Gewicht 2700 g. Dieser Tafelaufsatz wurde anlässlich des 25. Hochzeitstages des Königspaares Georg V. von Hannover und Marie von Sachsen-Altenburg gefertigt. Vgl. W. Scheffler, Goldschmiede Niedersachsens Bd. 1, Nr. 535. Ranghohes Meisterwerk eines erfahrenen Silberschmiedes.

Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 454 Lose und startet am Dienstag, den 1. Juni 2021 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 4001 - 4454). Die Vorbesichtigung findet vom 19. - 22.05., 25.05., 29.05. und 31.05.2021 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Covid-19-Einschränkungen!