Los 4273

König Ludwig II. von Bayern – Neorokoko-Wandkonsoltisch aus einem der "Weißen Kabinette" in Schloss Linderhof, kgl. Hofmöbelfabrikant Anton Pössenbacher, 1873

Internationale Orden & militärhistorische Sammlungsstücke | A89m | Präsenzauktion | 454 Lose

Zuschlag € 14.500

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Dieses Los mußte leider aus dieser Auktion zurückgezogen werden, da die Marmorplatte zerbrochen ist und restauriert werden muß. Daher wird dieses Los in unserer Herbstauktion neuerlich angeboten werden.

Reich beschnitztes Lindenholz mit Verbindungssteg. Die Goldfassung teils bestoßen, aber überwiegend gut erhalten. Profilierte Platte aus weißem Marmor. Tischmaße ca. 107 x 53 x 83 cm. Maße der Marmorplatte ca. 116 x 60 x 1,5 cm. Eine Fotografie des kgl. Hoffotografen Joseph Albert von 1884 zeigt einen von zwei dieser Wandkonsoltische aus den "Weißen Kabinetten" im Schloss Linderhof, die aus der ersten Phase der Innenausstattung stammen. Die beiden "Weißen Kabinette" befanden sich ursprünglich zwischen dem königlichen Schlafzimmer und dem Violetten bzw. Rosa Kabinett, im Zuge der Vergrößerung des Schlafzimmers ab 1884 wurden die Kabinette darin integriert bzw. aufgelöst und Teile des Mobiliars, so auch diese Konsoltische, fielen dem Umbau zum Opfer. Vgl. Afra Schick, Möbel für den Märchenkönig - Ludwig II. und die Münchner Hofschreinerei Anton Pössenbacher, Seite 47 mit einer Abb. der Fotografie von Joseph Albert sowie Seite 210, Katalognummer 20, mit der Beschreibung der Konsoltische. Vgl. auch Michael Petzet/Achim Bunz, Gebaute Träume - Die Schlösser König Ludwigs II. von Bayern, Seite 186 mit Abb. eines ähnlichen Konsoltisches aus dem Audienzzimmer in Schloss Linderhof.

Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 454 Lose und startet am Dienstag, den 1. Juni 2021 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 4001 - 4454). Die Vorbesichtigung findet vom 19. - 22.05., 25.05., 29.05. und 31.05.2021 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Covid-19-Einschränkungen!