Los 4264

Große Tapisserie mit dem schreitenden Pfälzer Löwen, 17./18. Jhdt.

Internationale Orden & militärhistorische Sammlungsstücke | A89m | Präsenzauktion | 454 Lose

Zuschlag € 1.700

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Der gekrönte Löwe in goldenem Samt gefertigt und mit goldener Handstickerei verziert und eingefasst, in den vier Ecken en suite gefertigte Bügelkronen. Die leinerne Unterfütterung sowie der rotgoldene Seiden-Trägerstoff und die unterseitige Bordüre im 19. Jhdt. erneuert. Die Seide partiell beschädigt, die Applikationen teils gelöst. Maße ca. 315 x 165 cm.

Provenienz: Höchstwahrscheinlich aus einem Wittelsbacher Schloss stammend. Hermann Historica, 35. Auktion im Oktober 1997, Los 4389.

Zustand: III + Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 454 Lose und startet am Dienstag, den 1. Juni 2021 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 4001 - 4454). Die Vorbesichtigung findet vom 19. - 22.05., 25.05., 29.05. und 31.05.2021 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Covid-19-Einschränkungen!