Los 4039

Napoleon I. – eigenhändige Notizen zur Truppenorganisation, 1809

Internationale Orden & militärhistorische Sammlungsstücke | A89m | Präsenzauktion | 454 Lose

Zuschlag € 4.600

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Tinte auf Papier, erste Seite oben links alt beschriftet "de la main de l Empereur". Sechs Blätter im Folioformat mit sechs beschrifteten Seiten. Napoleons Notizen über die Organisation des Elite-Grenadierkorps (oder Oudinots Grenadierkorps). Sie zeigen Regiments- und Bataillonsnummern sowie Truppenstärken und bestehen im Wesentlichen aus Zahlen, mit einer halben Seite Text: "Es gibt 46 Regimenter, 2 werden eingezogen, 1 wird gestrichen, 43 Regimenter bleiben übrig. Es fehlen 5 Kompanien, um 8 Regimenter zu bilden ..." usw. Die zweite Seite beginnt mit "Mayance" (Mainz). Für Napoleons Feldzüge gegen Österreich und Russland war Mainz Hauptquartier der Rhein-Départements und wichtiger Truppensammelplatz.

Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 454 Lose und startet am Dienstag, den 1. Juni 2021 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 4001 - 4454). Die Vorbesichtigung findet vom 19. - 22.05., 25.05., 29.05. und 31.05.2021 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Covid-19-Einschränkungen!