Los 4038

Pallasch M an XI für Mannschaften der Kürassiere

Internationale Orden & militärhistorische Sammlungsstücke | A89m | Präsenzauktion | 454 Lose

Zuschlag € 1.400

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Nummerngleich. Kräftige, beidseitig doppelt gekehlte Rückenklinge (fleckig) mit zweischneidiger Mittelspitze, am Rücken die teilweise verputzte Herstellersignatur "... du Klingenthal avril 1815", terzseitig am Klingenansatz die Abnahmemarken "B" und "L". Massives Messingbügelgefäß (gedunkelt) mit drei Terzspangen ("Katzenpfötchen") und ovalem Stichblatt, Griffbügel mit Abnahmemarken und Stempel "1089", belederte Hilze mit Messingdrahtwicklung. Schwere Eisenscheide (fleckig) mit zwei beweglichen Trageringen, am oberen Ringband gestempelt "1089" und am Schlepper "50" im Oval. Teilweise leicht beschädigt, Gebrauchs- und Altersspuren. Länge 116 cm. Napoleonische Blankwaffe in gutem altersgemäßen Zustand.

Zustand: II - III Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 454 Lose und startet am Dienstag, den 1. Juni 2021 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 4001 - 4454). Die Vorbesichtigung findet vom 19. - 22.05., 25.05., 29.05. und 31.05.2021 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Covid-19-Einschränkungen!