Los 4036

Säbel für Mannschaften der leichten Kavallerie M an XI

Internationale Orden & militärhistorische Sammlungsstücke | A89m | Präsenzauktion | 454 Lose

Zuschlag € 1.200

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Kräftige, leicht geschwungene Rückenklinge mit beidseitiger Hohlbahn und scharfer zweischneidiger Spitze in Rückenlinie, der Rücken am Ansatz bezeichnet "Mfture Imple du Klingenthal Juin 1810", an der Klingenwurzel zwei ovale Abnahmemarken ("B", ...). Kräftiges Bügelgefäß aus Messing mit zwei Terzspangen, belederter Griff (kleine Fehlstellen), Abnahmemarken am Griffbügel. Schwere Eisenscheide (narbig, zaponiert), gestempelt "V", zwei bewegliche Trageringe. Teilweise leicht beschädigt, Altersspuren. Länge 105 cm. Getragener Säbel der napoleonischen Kavallerie.

Zustand: II - III Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 454 Lose und startet am Dienstag, den 1. Juni 2021 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 4001 - 4454). Die Vorbesichtigung findet vom 19. - 22.05., 25.05., 29.05. und 31.05.2021 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Covid-19-Einschränkungen!