Los 4035

Rock für Mannschaften der Infanterie der Alten Garde ("Grognards"), 1. Hälfte 19. Jhdt.

Internationale Orden & militärhistorische Sammlungsstücke | A89m | Präsenzauktion | 454 Lose

Zuschlag € 2.700

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Weißes, blaues und rotes Wolltuch, handvernäht, Verschluss durch Haken und Ösen, zwei Reihen Buntmetallknöpfe reliefiert mit kaiserlichem Adler, rückseitig Schoßknöpfe, an jedem Schoßende ein gesticktes, silbervergoldetes Granatemblem und ein Hornsymbol, Gardeaufschläge an den Ärmelenden. Im Brustbereich gepolstertes helles Baumwollfutter. Mottenlöcher, Altreparaturen, französische Fundusstempel, Trage- und Altersspuren. Dieser Rock der napoleonischen kaiserlichen Garde wurde wahrscheinlich nach dem Untergang des 1. Kaiserreichs für die "Grognards" angefertigt, die der Schlacht von Austerlitz jedes Jahr vor der Vandomme-Säule in Paris gedenken. Die Sammler sprechen heute von "tenues de la colonne". Sie wurden von Militärschneidern wie vor 1815 angefertigt, mit allen Details und gleichem Stoffmaterial. Diese Uniform ist handgefertigt und genäht, d.h. sie wurde vor 1840 hergestellt. Sie wurde in den 1930er Jahren in einem Theater gefunden und blieb bis heute in der Familie.

Zustand: II - III Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 454 Lose und startet am Dienstag, den 1. Juni 2021 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 4001 - 4454). Die Vorbesichtigung findet vom 19. - 22.05., 25.05., 29.05. und 31.05.2021 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Covid-19-Einschränkungen!