Los 517

Bronzene Hydria, Griechenland, Klassik, 5. Jhdt. v. Chr.

Kunst und Kunsthandwerk, Antiken | A89kua | Präsenzauktion | 578 Lose

Beschreibung

Formschöne große bronzene Hydria. Ovoider Corpus mit relativ flacher Schulter. Der separat gegossene Fuß mehrfach profiliert. Der Gefäßkörper vom Fuß bis zum Hals weitgehend erhalten. Einzelne Risse von innen stabilisiert. Fachmännische Ergänzungen im Bereich des Halses und der Schulter. Mindestens 90% Originalsubstanz. Die drei separat gegossenen Henkel fehlen. Die Flächen, an denen sie befestigt waren, sind noch gut auszumachen. Intakt. Höhe 45 cm. Durchmesser 31 cm.

Provenienz: Aus westdeutscher Privatsammlung, erworben auf dem Kunstmarkt vor 1980.

Zustand: II - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 578 Lose und startet am Mittwoch, den 26. Mai 2021 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 1 - 578). Die Vorbesichtigung findet vom 19. - 22.05., 25.05., 29.05. und 31.05.2021 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Covid-19-Einschränkungen!