Los 450

Vergoldete Bronze des Mañjuśrī mit Schwert, Tibet, 18. Jhdt.

Kunst und Kunsthandwerk, Antiken | A89kua | Präsenzauktion | 578 Lose

Beschreibung

Kleine feuervergoldete Bronze des sitzenden Boddhisattvas Mañjuśrī. Der Oberkörper leicht bewegt und mit einem Schwert in der Hand, mit dem er die menschliche Ignoranz durchschneidet. Der Boden verlötet. Das Haupthaar mit Resten von schwarzer Bemalung. Maße 14,5 x 10 x 5,5 cm. Gewicht 0,55 kg.

Provenienz: Aus süddeutscher Privatsammlung.

Zustand: II

Keywords: , Bodhisattva, Buddhismus, Weisheit, Vajrapani, Padmapani, Maitreya, Ksitigarbha, Nirvanaviskambin, Akashagarbha, Samantabhadra Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 578 Lose und startet am Mittwoch, den 26. Mai 2021 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 1 - 578). Die Vorbesichtigung findet vom 19. - 22.05., 25.05., 29.05. und 31.05.2021 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Covid-19-Einschränkungen!