Los 310

Schaukasten mit Puppenpaar in schwäbischer Tracht, um 1830/40

Kunst und Kunsthandwerk, Antiken | A89kua | Präsenzauktion | 578 Lose

Beschreibung

Puppen mit farbig gefassten Holzköpfen mit Echthaar, auf handgenähten Lederbälgern. Jeweils in fein gefertigter schwäbischer Tracht. Der Mann mit Pelzmütze und silberner Uhrenkette, die Frau mit Haube und langer silberner Erbskette. In originalem, auf drei Seiten verglastem Schaukasten aus schwarz gefasstem Holz. Größe der Puppen je ca. 47 cm, Maße des Kastens 62 x 52 x 23 cm. Wohl ehemals Zunftzeichen der Schneider in ihrer Zunftstube oder Schaufensterdekoration eines lokalen Schneiders.

Provenienz: Ehemals Bestand des städtischen Museums in Ulm, in den 80er Jahren durch Tausch erworben.

Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 578 Lose und startet am Mittwoch, den 26. Mai 2021 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 1 - 578). Die Vorbesichtigung findet vom 19. - 22.05., 25.05., 29.05. und 31.05.2021 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Covid-19-Einschränkungen!