Los 162

Ein paar silberne Falken, deutsch, wohl Hanau, um 1900

Kunst und Kunsthandwerk, Antiken | A89kua | Präsenzauktion | 578 Lose

Startpreis € 10.000

Restzeit für Gebote : noch 8 Tage und 5 Stunden

Anmelden

Beschreibung

Silber, teilvergoldet. Lebensgroß gearbeitetes Paar sitzender Falken mit fein graviertem und ziseliertem Gefieder. Die Augen jeweils aus Glas eingesetzt. Ständer mit feiner Holzstruktur, anhängend vergoldete Fußketten. Gestufte Standfüße mit reliefiertem Akanthuslaubdekor und aufgesetzten Figuren von Maus, Eidechse und Frosch. Jeweils punziert "800" mit Halbmond und Krone. Höhe 48 und 44 cm, Gewicht 1360 und 1391 g.

Zustand: I - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 578 Lose und startet am Mittwoch, den 26. Mai 2021 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 1 - 578). Die Vorbesichtigung findet vom 19. - 22.05., 25.05., 29.05. und 31.05.2021 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Covid-19-Einschränkungen!