Los 6

"Kleintiere richten den Fuchs" – Gemälde, Niederlande, 1. Hälfte 17. Jhdt.

Kunst und Kunsthandwerk, Antiken | A89kua | Präsenzauktion | 578 Lose

Startpreis € 1.500

Restzeit für Gebote : noch 8 Tage und 7 Stunden

Anmelden

Beschreibung

Öl auf Kupfer. Ungewöhnliche Darstellung aus der Welt der Fabeln. Im Zentrum der verurteilte Fuchs, am Hals von einem Ast hängend. Links darüber eine Katze, das Urteil verlesend. Auf Baum und Boden eine Schar unterschiedlicher Vögel, den Delinquenten beschimpfend. Am Fuße des Baumes zwei musizierende Hasen. In späterem Rahmen aus Nussbaumholz. Bildmaße ca. 14,5 x 20 cm, mit Rahmen 30 x 25,5 cm.

Zustand: II + Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 578 Lose und startet am Mittwoch, den 26. Mai 2021 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 1 - 578). Die Vorbesichtigung findet vom 19. - 22.05., 25.05., 29.05. und 31.05.2021 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Covid-19-Einschränkungen!