Los 4

Portrait der Louise Labé (1524-66), Frankreich, 16. Jhdt.

Kunst und Kunsthandwerk, Antiken | A89kua | Präsenzauktion | 577 Lose

Startpreis € 3.800

Restzeit für Gebote : noch 7 Tage und 16 Stunden

Anmelden

Beschreibung

Gouache auf Karton. Darstellung der jungen Dichterin im Kostüm der Jeanne d'Arc mit Harnischbrust und -armen über einem kurzen Rock. Auf dem Kopf ein blaues Barett mit reichem Federschmuck. In der rechten Hand einen Degen haltend, die linke auf die Hüfte gestützt. Auf der Oberseite bezeichnet "Loise Labe". Hinter Glas, in altem Flammleistenrahmen des 17. Jhdts. Blattmaße 22,5 x 15,5 cm, der Rahmen 45 x 37 cm. Nach handschriftlichen Notizen auf der Rückseite des Kartons ist das Portrait dem französischen Höfling, Dichter und Portraitmaler Nicolas Denisot (1515-59) zuzuschreiben. Louise Labé, französische Schriftstellerin, galt zu Lebzeiten als sehr emanzipierte Frau, die in ihrer Jugend neben vielseitiger Bildung auch Reit- und Fechtunterricht genossen hatte. Aufgrund ihrer 1555 veröffentlichten Werke "Oeveres de Louise Labé, Lyonaise" gelangte sie zu großer Bekanntheit und gilt heute als wichtigste Vertreterin der Lyoneser Dichterschule.

Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 578 Lose und startet am Mittwoch, den 26. Mai 2021 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 1 - 578). Die Vorbesichtigung findet vom 19. - 22.05., 25.05., 29.05. und 31.05.2021 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Covid-19-Einschränkungen!