Los 1311

Reich verbeinte Renaissance-Armbrust mit jagdlichem Dekor, süddeutsch, um 1600/20

Antike Waffen und Rüstungen aus aller Welt | A89aw | Präsenzauktion | 322 Lose

Startpreis € 12.000

Restzeit für Gebote : noch 8 Tage und 16 Stunden

Anmelden

Beschreibung

Eiserner Bogen mit originalem grünen Wollaufputz. Links auf der Innenseite geschlagene Marke. Einbund mit anhängendem eisernen Ring, geflochtene Hanfsehne. Säule aus Nussbaumholz, die Ober- und Unterseite vollständig mit Bein belegt. Auf den Seiten Darstellung von Jägern und Wild zwischen Blattranken. Auf der Unterseite fein gravierte Darstellung der Fortuna, darunter ein Dudelsack spielender Bär. Am unteren Kolbenabschluss Darstellung von Adam & Eva. Im Faden laufende Nuss aus Bein, mehrachsige Schlossmechanik, Klappabzug. Auf der Oberseite Daumenmulde und Montagelöcher für Bolzenhalter/Visier. Länge 65,5 cm.

Provenienz: Ex. Sammlung Schulthess (CH).

Zustand: II - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 322 Lose und startet am Donnerstag, dem 27. Mai 2021 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 1001 - 1322). Die Vorbesichtigung findet vom 19. - 22.05., 25.05., 29.05. und 31.05.2021 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Covid-19-Einschränkungen!