Los 1258

Bedeutender Galadegen mit geflammter Apostelklinge, Brescia, um 1680/90

Antike Waffen und Rüstungen aus aller Welt | A89aw | Präsenzauktion | 322 Lose

Beschreibung

Schlanke Stichklinge mit abgeflachtem Mittelgrat und feiner Flammung. Auf der ganzen Länge beidseitig fein geätzter Dekor mit Darstellung der zwölf Apostel, die kräftige Fehlschärfe mit Band- und Rankendekor sowie einer Blüte im Linsenschliff. Reste von Vergoldung. Eisernes Bügelgefäß mit doppelseitigem Stichblatt. Ganzflächig fein geschnittener und durchbrochen gearbeiteter Dekor mit Darstellung von Reitern zwischen Blattranken. Spiralig gekehlte Hilze mit Eisendrahtwicklung und Türkenbünden. Runder, durchbrochen gearbeiteter Knauf. Länge 97,5 cm. Ungewöhnlicher, extrem hochwertig gearbeiteter früher Galadegen in sehr gutem Erhaltungszustand.

Zustand: II + Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 322 Lose und startet am Donnerstag, dem 27. Mai 2021 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 1001 - 1322). Die Vorbesichtigung findet vom 19. - 22.05., 25.05., 29.05. und 31.05.2021 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Covid-19-Einschränkungen!