Los 1241

Bedeutendes Prunkrapier mit silbertauschiertem Gefäß, deutsch, datiert 1617

Antike Waffen und Rüstungen aus aller Welt | A89aw | Präsenzauktion | 322 Lose

Beschreibung

Hochwertige, schlanke Stichklinge mit abgeflachtem Mittelgrat. Im oberen Drittel beidseitig dreifache schmale Kehlung mit feiner Inschrift "CELIS LOBACH VAM CRVCIFIX - MEFECIT SALINGEN 1617" zwischen Reichsapfelsymbolen. Die beidseitig doppelt gekehlte Fehlschärfe mit je zwei geschlagenen Kruzifixmarken. Eisernes Bügelgefäß mit zwei fein durchbrochenen und gravierten Stichblättern. Reicher, plastisch tauschierter Blüten- und Rankendekor mit geflügelten Engelsköpfen. Gut ergänzte, spiralig gekehlte Hilze mit Silberdrahtwicklung und Türkenbünden. Ovaler, seitlich leicht gegrateter Knauf mit feinem silbertauschierten Dekor. Länge 124,5 cm.

Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 322 Lose und startet am Donnerstag, dem 27. Mai 2021 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 1001 - 1322). Die Vorbesichtigung findet vom 19. - 22.05., 25.05., 29.05. und 31.05.2021 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Covid-19-Einschränkungen!