Los 1230

Ritterliches Schwert, Passau, 1. Hälfte 15. Jhdt.

Antike Waffen und Rüstungen aus aller Welt | A89aw | Präsenzauktion | 322 Lose

Beschreibung

Schlanke zweischneidige Stichklinge mit rhombischem Querschnitt. Im oberen Drittel einseitig in Messing eingelegte unvollständige Datierung "144?", dahinter eingelegter Bischofsstab der Bischöflichen Schwertschmieden in Passau. Auf der Gegenseite ein in Messing eingelegtes Kreuz. Weit ausladende, leicht zur Klinge geneigte Parierstange mit quadratischem Profil. Schlanke, leicht konische Angel mit doppelt konischem achtkantigen Knauf. Länge 119,5 cm.

Zustand: II - III Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 322 Lose und startet am Donnerstag, dem 27. Mai 2021 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 1001 - 1322). Die Vorbesichtigung findet vom 19. - 22.05., 25.05., 29.05. und 31.05.2021 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Covid-19-Einschränkungen!