Los 1228

Ritterliches Schwert mit Bronzeknauf, Frankreich, um 1350

Antike Waffen und Rüstungen aus aller Welt | A89aw | Präsenzauktion | 322 Lose

Beschreibung

Zweischneidige Klinge mit beidseitiger flacher Kehlung, die Spitze defekt. Zur Klinge geneigte eiserne Parierstange mit flach auslaufenden Armen. Die Enden korrosionsbedingt unvollständig. Kräftige, leicht konische Angel. Zum Vernietknauf hin spitz auslaufender, runder Scheibenknauf aus Bronze mit schöner Alterspatina. Länge 84 cm. Der Überlieferung nach ein Wasserfund aus der Seine.

Provenienz: Französische Privatsammlung, erworben bei Drouot in Paris, Auktion am 27. April 1971, Los 449.

Zustand: III - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 322 Lose und startet am Donnerstag, dem 27. Mai 2021 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 1001 - 1322). Die Vorbesichtigung findet vom 19. - 22.05., 25.05., 29.05. und 31.05.2021 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Covid-19-Einschränkungen!