Los 1226

Wikingisches Schwert, Skandinavien, 9./10. Jhdt.

Antike Waffen und Rüstungen aus aller Welt | A89aw | Präsenzauktion | 322 Lose

Beschreibung

Kräftige zweischneidige Klinge mit Kern aus vier feuerverschweißten Stäben aus wildem Damast mit seitlich angesetzten Schneiden. Kräftige, kurze Parierstange mit Mittelgrat, die Arme nach außen konisch verjüngt. Konisch zulaufende Angel mit flachem, einteilig gearbeitetem Knauf. Klinge nahe der Spitze leicht verbogen, kleine Fehlstellen entlang der Schneide, eine Durchrostung nahe der Spitze. Länge 94 cm.

Provenienz: Französische Privatsammlung, in den 1970ern in Paris erworben.

Zustand: III - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 322 Lose und startet am Donnerstag, dem 27. Mai 2021 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 1001 - 1322). Die Vorbesichtigung findet vom 19. - 22.05., 25.05., 29.05. und 31.05.2021 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Covid-19-Einschränkungen!