Los 1218

Silbermontierter Dolch, Venedig, datiert 1767

Antike Waffen und Rüstungen aus aller Welt | A89aw | Präsenzauktion | 322 Lose

Zuschlag € 4.000

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Schlanke Dreikant-Stichklinge. Die Seiten jeweils tief gekehlt mit feinen Punktdurchbrüchen. Kurze quadratische Fehlschärfe mit graviertem Dekor und balusterförmigem Ansatz. Reich reliefierte silberne Parierstange, der terzseitige Ring mit aufgesetzter Haube aus filigran gearbeitetem Silber und reichem Besatz aus geschliffenen Ziersteinen. Hilze mit originaler Silberdrahtwicklung und Türkenbünden. Gekehlter Kugelknauf. Scheide aus reich graviertem Silber, unterhalb der reliefierten Trageöse gravierte Datierung "1767". Länge 60,5 cm. Vgl. ähnliche Exemplare in der Sammlung Carl Beck in Sursee sowie Hermann Historica, Auktion 83, Los 4291.

Zustand: II + Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 322 Lose und startet am Donnerstag, dem 27. Mai 2021 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 1001 - 1322). Die Vorbesichtigung findet vom 19. - 22.05., 25.05., 29.05. und 31.05.2021 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Covid-19-Einschränkungen!