Los 1217

Küfermesser mit Zunftätzung, deutsch, um 1700

Antike Waffen und Rüstungen aus aller Welt | A89aw | Präsenzauktion | 322 Lose

Zuschlag € 1.800

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Kurzes kräftiges Haumesser mit einseitig gekehlter Klinge, der breite Rücken mit gebrauchsbedingten Schlagspuren. Beidseitig feine Zierätzung. Einseitig springender Hirsch, Eber und Hunde zwischen Blütenranken, dabei Schriftkartusche "vivat ihr bender gesellen". Auf der Gegenseite Darstellung zweier Küfer (Fassmacher) beim Aufziehen der Fassringe, umgeben von Inschrift "benders gesellen seind cale knaben, fürsten und herren die müssen sie haben, auf das sie ihnen die gläser thun schwenken, der könige, fürsten und herren austrinken". Facettierter Messinggriff mit Löwenkopfknauf, am Ansatz kleine Fehlstelle. Länge 33 cm.

Zustand: II - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 322 Lose und startet am Donnerstag, dem 27. Mai 2021 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 1001 - 1322). Die Vorbesichtigung findet vom 19. - 22.05., 25.05., 29.05. und 31.05.2021 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Covid-19-Einschränkungen!