Los 1201

Spätgotischer Reiterhammer, deutsch, um 1500

Antike Waffen und Rüstungen aus aller Welt | A89aw | Präsenzauktion | 322 Lose

Beschreibung

Schlagkopf mit kräftigem, vierkantigem Schnabel und rückseitig kleinem quadratischen Hammerkopf. Die seitlich gekehlte Tülle mit eingeschobener, fein geschnittener Gürtelspange. Leicht konischer hölzerner Schaft mit rechteckigem Querschnitt, ganzflächig mit kräftigen eisernen Auflagen verkleidet. Griffbereich mit gekehlten Kanten und beweglich aufgeschobenem Fangriemenring. Länge 46 cm.

Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 322 Lose und startet am Donnerstag, dem 27. Mai 2021 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 1001 - 1322). Die Vorbesichtigung findet vom 19. - 22.05., 25.05., 29.05. und 31.05.2021 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Covid-19-Einschränkungen!