Los 6881

Schale mit Spinnenaffen, Guatemala, Maya, Spätklassik, 600 - 900 n. Chr.

Kunst und Kunsthandwerk, Antiken | O86kua | Onlineauktion | 905 Lose

Beschreibung

Dickwandige Schale mit konkavem Rand und konkavem Boden. Der Rand dekoriert mit zwei Szenen, die jeweils einen Spinnenaffen zeigen, der eine Kakaobohne hält. Der Boden mit einem Strahlenmuster verziert. Durch starke Benutzung sind Teile der Bemalung abgetragen. Feiner Haarriss geklebt. Kleiner Chip am Rand ergänzt. Sonst intakt. Höhe 7 cm. Durchmesser 19,5 cm.

Provenienz: Aus norddeutscher Sammlung. Im Kunsthandel erworben vor 1970.

Zustand: II - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Unsere Onlineauktion „Kunst und Kunsthandwerk, Antiken“ beinhaltet 905 Lose. Die Auktion startet am Montag, den 7. Dezember 2020 um 12:00 Uhr. Die Vorbesichtigung findet vom 2. bis 5. Dezember 2020 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt.