Los 8366

Hahndoppelflinte, Suhl

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | O86s | Onlineauktion | 1111 Lose

Beschreibung

Kal. 16/70, Nr. 8245, Rechter Lauf blank. Linker Lauf leicht rau. Neu brüniertes Laufbündel mit guillochierter Laufschiene. Länge 75,5 cm. Gültiger Beschuss. Doppelte Laufhakenverriegelung mit Greener-Querriegel. Grau gebeizte Stahlbasküle mit Hahnschlossen, filigran gearbeitet und flächendeckend mit Tierstücken graviert. Dunkel brünierte Hähne. Doppelabzug. Rechtes Hahnschloss hält nicht in der Spannrast (reparabel). Hornabzugsbügel. Schön gemaserter Nussbaumschaft mit Pistolengriff und bayerischer Doppelfalzbacke. Breite, dunkle Gummikappe als Schaftabschluss. Länge 36 cm. Gesamtlänge 118 cm.

WBK: Achtung - Erlaubnispflichtig

Zustand: II - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Unsere Onlineauktion „Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten“ beinhaltet 1115 Lose. Die Auktion startet am Mittwoch, den 9. Dezember 2020 um 12:00 Uhr. Die Vorbesichtigung findet vom 2. bis 5. Dezember 2020 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt.