Los 10366

Kapitänleutnant Otto Weddigen - persönliche Gegenstände und Erinnerungsstücke des Pour le merite-Trägers und erfolgreichen U-Boots-Kommandanten

Internationale Orden & militärhistorische Sammlungsstücke | O86m | Onlineauktion | 544 Lose

Startpreis € 1.500

Anmelden

Beschreibung

Zwölf gedruckte Visitenkarten "Kapitänleutnant Otto Weddigen - Kommandant von U9". Paradefeldbinde mit Koppelschloss, separates Koppelschloss in hervorragender Erhaltung, Säbelportepee, goldgestickte Mützenkokarde, Rangabzeichen Seeoffizier, diverse Ärmelstreifen der kaiserlichen Marine. Ein ovales, querbroschiertes Silberabzeichen ("830", "H&S") mit Chiffre "W II" unter Königskrone auf schwarzem Emaille. Silberbecher mit Resten der innenseitigen Vergoldung und schauseitiger Gravur "Ihrem lieben Kameraden Weddigen die Fähnrichsmesse S.M.S. 'Wittelsbach' 15. September 1904", im Boden Feingehaltspunze "830 WTB" und Nummer "7192", Höhe 925 mm, Gewicht 107 g. Leeres Etui zum Eisernen Kreuz 1914 1. Klasse, das Futter aus weißer Seide und violettem Samt, auf dem Deckel silbern gedrucktes EK. Eisernes Kreuz 1914 2. Klasse, mit kurzem Bandabschnitt in Etui mit Druckknopfverschluss, dieser außen mit Perlmutt verziert. Urkunden zu dem posthum verliehenen U-Bootskriegsabzeichen vom 6. Oktober 1918 bzw. dem an die Witwe Irma Prencke (vormals Weddigen) verliehenen Ehrenkreuz für Witwen vom 21.6.1935, dazu die Auszeichnung mit Bandabschnitt. Meissen-Teller "U-9", Durchmesser 25,5 cm. Sechs Bücher, teils mit Namensbezeichnung Irma Weddigen, "Otto Weddigen - Ein Lebensbild von Heinrich Richter", "Seefahrt ist Not - Ein Roman von Gorch Fock", zwei Ausgaben "Otto Weddigen und seine Waffe", einmal mit Widmung "Johanna Weddigen Weihnachten 1915", "Deutsches Flottenbuch - Erlebnisse eines See-Kadetten in Krieg und Frieden" 1899 und "Klar zum Gefecht! - Unsere blauen Jungen im Weltkriege 1914/15". Dazu einige Postkarten mit den Ehrentafeln für "U 29" bzw. "Der letzte Mann bei den Falklandinseln", U 9, U 10 und U 12 im Hafen, "Weddigen-Geburtshaus", zwei kolorierte Karten mit Weddigen-Portrait bzw. der Ehrentafel für U 29 sowie eine "Chronik des Seeoffizier-Jahrgangs 1908" aus dem Jahr 1958 mit handschriftlichen Ergänzungen zu den Biographien der Offiziere, dazwischen eingelegt Karten, Briefe oder auch Todesanzeigen der Offiziere. Aus dem Nachlass der früh verwitweten Irma Weddigen und ihrer Familie. Nur rund ein halbes Jahr bevor Otto Weddigens U 29 am 15. März 1915 von HMS Dreadnought gerammt wurde und in der Folge mit der gesamten Besatzung versank, heiratete er seine Jugendliebe Irma Prencke.

Zustand: I - II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Unsere Onlineauktion „Internationale Orden & militärhistorische Sammlungsstücke“ beinhaltet 544 Lose. Die Auktion startet am Donnerstag, den 10. Dezember 2020 um 12:00 Uhr. Die Vorbesichtigung findet vom 2. bis 5. Dezember 2020 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt.