Los 3860

Säbel M 1874 für Mannschaften der Artillerie

Orden & militärhistorische Sammlungsstücke (inkl. Deutschland bis 1918) | A79m | Präsenzauktion | 901 Lose

Zuschlag € 300

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Kräftige, leicht gekrümmte und beidseitig gekehlte Rückenklinge mit Mittelspitze, an der Wurzel der Herstellerstempel "Weyersberg, Kirschbaum & Cie, Solingen", am Rücken der militärfiskalische Stempel "AR/01" und gotische Abnahme. Eisernes Bügelgefäß (Abnahmestempel) mit geschwärztem Holzgriff, an der Parierstange gestempelt "1." Schwarz lackierte Stahlscheide (berieben) mit einem starren Tragering, am Scheidenmund (Mundblech fehlt) der Truppenstempel "R.A.M.20.76." Partiell leicht beschädigt, Altersspuren. Länge 93 cm. Wuchtige Dienstwaffe mit deutlicher Verwandtschaft zum Blüchersäbel. Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Unsere Auktion "Orden & militärhistorische Sammlungsstücke (inkl. Deutschland bis 1918)" beinhaltet 902 Lose. Die Auktion startet am Donnerstag, den 23. Mai 2019 um 10:00 Uhr. Vorbesichtigung: 15. - 19. Mai 2019 von je 14:00 - 18:00 Uhr.