Los 1224

Tabatiere mit fein gemalter Szene der Völkerschlacht bei Leipzig 1813, um 1815

Internationale Orden & militärhistorische Sammlungsstücke | A83m | Präsenzauktion | 229 Lose

Startpreis € 420

Restzeit für Gebote : noch 21 Tage und 21 Stunden

Anmelden

Beschreibung

Aquarell und Gouache, gemalt auf Elfenbein, hinter Glas. Die Darstellung vor der Schlacht mit dem betenden Kaiser Franz I. von Österreich sowie dem russischen Zar Alexander I. und preußischen König Friedrich Wilhelm III., im Hintergrund reitender Napoleon mit französischen Truppen. Unten Inschriften "Gott mit uns!" sowie "Leipzig 19 Oktober 1813". Die Innenseite tlw. in Schildpatt ausgelegt. Mit einigen Fehlstellen und Rissen. Durchmesser 84 mm. Höhe 22 mm. Maße der Miniatur 55 x 45 mm. Selten. In dieser wichtigsten Schlacht des Befreiungskrieges gegen die napoleonische Herrschaft brachten die verbündeten Heere der Österreicher, Preußen, Russen und Schweden Napoleon Bonaparte die entscheidende Niederlage. Achtung - Versand in Nicht-EU-Staaten unterliegt CITES Regularien. Zustand: II - III Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Der Nachverkauf zu unserer Auktion "Internationale Orden & militärhistorische Sammlungsstücke" vom 22. Okt. 2020 hat bereits begonnen und läuft noch bis zum 20. Dez. 2020. In dieser Zeit können Sie alle Lose zum Startpreis erwerben, zzgl. 25% Aufgeld.