Los 697

Infanteriegewehr M 1740/73

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | A79s | Präsenzauktion | 832 Lose

Zuschlag € 2.300

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Glatter Lauf im Kaliber 19 mm, auf der Oberseite Messingkorn, über der Kammer drei Adlermarken sowie Hersteller "FIS". Flaches Steinschloss, auf der Schlossplatte bezeichnet "Potzdammagaz", an der unteren Kante des Schlossblechs "DSE". Geschwärzter Vollschaft mit runden Schaftverschneidungen und Messinggarnitur, auf dem Kolbenhals ergänztes Daumenblech mit Chiffre Krone/"FR". Zylindrischer, eiserner Ladestock. Eisenteile gereinigt und der Lauf leicht narbig, Schaft bestoßen mit kleinen Fehlstellen im Bereich der Schlossplatte. Länge 145 cm. Dazu ein Tüllenbajonett. Länge 50 cm. Zustand: II - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Unsere Auktion "Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten" beinhaltet 832 Lose. Die Auktion startet am Montag, den 20. Mai 2019 um 10:00 Uhr. Vorbesichtigung: 15. - 19. Mai 2019 von je 14:00 - 18:00 Uhr.