Los 696

Dragonerpistole M 1841

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | A79s | Präsenzauktion | 832 Lose

Beschreibung

Glatter Lauf im Kaliber 16,5 mm, über der Kammer englische Abnahmen sowie alte Kupferlotnaht im Bereich der Aptierung. Aptiertes Perkussionsschloss mit Pistonsicherung, auf der Schlossplatte Krone sowie Bezeichnung "Tower". Coltschaft mit Messinggarnitur, auf der Knaufkappe Truppenstempel "G.D.R.E.I.No.92". Eisenteile gereinigt, Schwanzschraubenblatt alt repariert, Schaft bestoßen. Länge 39 cm. Wahrscheinlich eine der seltensten deutschen Ordonnanzwaffen, die eindrucksvoll vor Augen führt, wie erfinderisch die deutschen Kleinstaaten bei der Beschaffung ihrer Bewaffnung waren. Zustand: III + Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Unsere Auktion "Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten" beinhaltet 832 Lose. Die Auktion startet am Montag, den 20. Mai 2019 um 10:00 Uhr. Vorbesichtigung: 15. - 19. Mai 2019 von je 14:00 - 18:00 Uhr.