Los 622

M 1857/67 Krnka Kurzgewehr Ischewsk

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | A79s | Präsenzauktion | 832 Lose

Zuschlag € 1.500

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Kal. 15,24mm Krnka, Nr. 34408, Aptiert aus einer M 1857 Perkussionsbüchse durch Einsetzen eines Verschlusses à la Tabatière des Systems Krnka. Dabei kamen Messingkomponenten zum Einsatz. Die Krnka-Hinterladerverschlüsse öffnen nach links, der Hammer wurde zu einem flachen Schlagstück umgearbeitet. Das Ausgangsmodell wurde 1859 im Waffenwerk Ischewsk hergestellt, die Konversion erfolgte in Tula. Die meisten Teile des Systems sind nummerngleich, die Garnitur ist nicht nummeriert. Die neue Lauflänge beträgt 56 cm, die Anzahl der Schaftringe wurde auf zwei reduziert. Sehr einfaches Standvisier. Lauf etwas dunkel und narbig, aber Züge noch klar erkennbar. Länge 98 cm. Erlaubnispflichtig. Zustand: III + Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Unsere Auktion "Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten" beinhaltet 832 Lose. Die Auktion startet am Montag, den 20. Mai 2019 um 10:00 Uhr. Vorbesichtigung: 15. - 19. Mai 2019 von je 14:00 - 18:00 Uhr.