Los 278

Revolver Hamal, Liège, um 1883

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | A79s | Präsenzauktion | 832 Lose

Zuschlag € 960

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Kal. .32 S & W, Nr. 2873, Fast blanker Lauf, Länge 80 mm. Fünfschüssig. ELG-Beschuss. Trommel mit Auswerferstern nach links um 90° ausschwenkbar. Laufschiene gemarkt "Pat. L II 23 April 1883", links unten am Rahmen gemarkt "DL / Btee". Originale, fleckige und patinierte Brünierung, erneuert an der Trommel. Trommelachse und Trommelachsenabdeckung rechts gelb angelassen. Hahn und Abzug mit Resten von Gelb. Abzugsbügel mit Fingerhaken. Schwarze Hartgummigriffschalen mit feinster Fischhaut. Fangring. Waffe stammt aus dem Smith & Wesson Museum. Museumsetikett, Kurzbeschreibung und Patent beiliegend. Ferner ein Foto als Beweisstück betreffend den Rechtsstreit zwischen Smith & Wesson vs. Colt. Vgl. u.a. DWJ 9/1996 und Auktionskatalog Butterfield & Butterfield Juli 1996, S. 36. Erlaubnispflichtig. Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Unsere Auktion "Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten" beinhaltet 832 Lose. Die Auktion startet am Montag, den 20. Mai 2019 um 10:00 Uhr. Vorbesichtigung: 15. - 19. Mai 2019 von je 14:00 - 18:00 Uhr.