Los 221

Hahndoppelflinte, Pieper Bayard

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | A79s | Präsenzauktion | 832 Lose

Beschreibung

Kal. 32/65, Nr. 96183, Kal. 32/65, Nr. 96183. Leicht raue Läufe. Länge 73,5 cm, gültiger belgischer Beschuss. Brünierung des Laufbündels nahezu vollständig erhalten, guillochierte Laufschiene, mit Firmierung "Anc. Etabl. Pieper Herstal Belgique" und "Pour Poudres Vives" (für rauchloses Pulver). Greener System mit doppeltem Laufhaken, Rückspringschlösser, Doppelabzug. Der Kasten mit leichter Bunthärtung, die Schlossbleche brüniert, beidseitig mit Fasanen graviert. Nussholzschaft mit Backe, Fischhaut an Pistolengriff und Vorderschaft, Kunststoffschaftkappe. Schaftlänge 34 cm. Gesamtlänge 113 cm. Erlaubnispflichtig. Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Unsere Auktion "Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten" beinhaltet 832 Lose. Die Auktion startet am Montag, den 20. Mai 2019 um 10:00 Uhr. Vorbesichtigung: 15. - 19. Mai 2019 von je 14:00 - 18:00 Uhr.