Los 214

Zündnadelflinte, Franz von Dreyse, Sömmerda, um 1870

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | A79s | Präsenzauktion | 832 Lose

Zuschlag € 1.800

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Seitlich ausschwenkbares Laufbündel aus Damaststahl im Kaliber 17 mm mit rauen Seelen, auf der Laufschiene in Gold eingelegte Signatur. Der Schwenkmechanismus teils unleserlich verputzt bezeichnet "0,70...". Gold- und silbereingelegter Verschlussblock, rechter Verschluss defekt. Schön gemaserter Nussholzhalbschaft mit Backe und Fischhaut sowie gravierter, eiserner Garnitur, ebenfalls mit sparsamen Gold- und Silbereinlagen, Abzugsbügel mit Fingerauflage aus Horn. Metallteile überarbeitet und stellenweise berieben sowie mit Gebrauchs- und kleinen Korrosionsspuren. Schaft ebenfalls überarbeitet, Vorderschaft links mit Ergänzung. Länge 113 cm. Zustand: III + Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Unsere Auktion "Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten" beinhaltet 832 Lose. Die Auktion startet am Montag, den 20. Mai 2019 um 10:00 Uhr. Vorbesichtigung: 15. - 19. Mai 2019 von je 14:00 - 18:00 Uhr.