Los 82

Eisengeschnittene Steinschlosspistole, Brescia, um 1690

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | A79s | Präsenzauktion | 832 Lose

Beschreibung

Schlanker, zweifach gestufter Lauf mit glatter Seele im Kaliber 13 mm. Über der Kammer geschlagene Laufmacherbezeichnung "Lazarino Cominazzo". Schloss mit geschnittenen Groteskenköpfen zwischen Blattranken, die Platte signiert "Diomedi Daren". Leich verschnittener Vollschaft mit reich geschnittener, teils durchbrochener, eiserner Garnitur. Der Abzugsbügel graviert "No. 33". Hölzerner Ladestock mit geschnittenem, eisernem Dopper. Länge 48 cm. Wohl eine Arbeit des Diomede Aderente, der gegen Ende des 17. Jhdts. als Büchsenmacher in Brescia nachgewiesen ist. Von ihm sind verkürzte Signaturen in dieser Art bekannt. Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Unsere Auktion "Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten" beinhaltet 832 Lose. Die Auktion startet am Montag, den 20. Mai 2019 um 10:00 Uhr. Vorbesichtigung: 15. - 19. Mai 2019 von je 14:00 - 18:00 Uhr.