Los 18

Radschlossbüchse, deutsch, um 1680

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | A79s | Präsenzauktion | 832 Lose

Beschreibung

Schwerer, mehrfach gezogener (älterer?) Achtkantlauf im Kaliber 15,5 mm mit eingeschobenem Messingkorn und eiserner Kimme. Auf der Laufoberseite graviert "D V M 1539". Eisernes Radschloss mit graviertem Hahn, Nadelstecher und Radabdeckung aus Messing. Aufwändig beschnitzter, mit Perlmutt und floral graviertem Messing eingelegter Nussholzschaft mit Schuber. Auf der Wange reliefierter Drachenkopf und graviertes Wappen mit "D V M" zwischen zwei in Perlmutt eingelegten, geflügelten Löwen. Die Schlossgegenseite und der Vorderschaft mit rankenförmigen Messingeinlagen und gravierten Tierdarstellungen. Eiserner, gefingerter Abzugsbügel, der alte (zu kurze) Holzladestock mit Messingdopper. Einige der Drahteinlagen aus Messing ausgefallen. Länge 113 cm. Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Unsere Auktion "Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten" beinhaltet 832 Lose. Die Auktion startet am Montag, den 20. Mai 2019 um 10:00 Uhr. Vorbesichtigung: 15. - 19. Mai 2019 von je 14:00 - 18:00 Uhr.