Los 12

Kurze Muskete nach schwedischem Muster von 1624, Jönköping, um 1630

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | A79s | Präsenzauktion | 832 Lose

Zuschlag € 5.400

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Achtkantiger, in rund übergehender Lauf mit glatter Seele im Kaliber 20 mm. In der Mündung eingesteckter originaler Zeughaus-Mündungsschoner. Eingeschobene Visierung, neben der Kammer geschlagene Abnahmemarke "IL". Kleine rechteckige Pfanne mit Feuerschirm und schwenkbarem Deckel. Schlossplatte mit Marke "IW", Hahn mit originalem Luntenstrick. Vollschäftung aus Buchenholz, einfach eiserne Garnitur. Originaler, hölzerner Ladestock mit eisernem Dopper und Gewindehülse. Länge 135 cm. Nach den Vorgaben des 1624 von König Gustav Adolf erlassenen Dekrets gefertigte Luntenschlossmuskete der schwedischen Truppen. Provenienz: Sammlung Trömner, Abensberg. Zustand: II - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Unsere Auktion "Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten" beinhaltet 832 Lose. Die Auktion startet am Montag, den 20. Mai 2019 um 10:00 Uhr. Vorbesichtigung: 15. - 19. Mai 2019 von je 14:00 - 18:00 Uhr.