Los 5603

Aptierter Chassepot-Karabiner M 71

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | A83s | Präsenzauktion | 725 Lose

Zuschlag € 2.000

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Kal. 11,15x60R, Nr. F 71496, Nr. 17496, nummerngleich. Vierfach gezogener, matter Lauf, Länge 52 cm. Treppen-Rahmenvisier skaliert bis 1300 Schritt. Modifiziert 1876 aus einem Chassepot-Karabiner M 1866. St.-Etienne-Beschriftung links an der Hülse entfernt. Laufwurzel links gemarkt "Krone/FW", auf allen Hauptteilen preußische Abnahmen. Alle Teile blank, Putzspuren am Lauf, fleckig am Verschluss, den Beschlägen und am Abzugsbügel. Nummerngleicher Nussholzvollschaft mit Lager- und Gebrauchsspuren. Massiver Mündungsring mit Kornschutzbacken und integriertem, ersetztem Putz-/Entladestock. Beide Riemenbügel. Durch behutsame Reinigung zu verbessern. Länge 100 cm.

WBK: Achtung - Erlaubnispflichtig

Zustand: II - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 726 Lose. Die Auktion startet am Mittwoch, den 4. Nov. 2020 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 5001 - 5727). Die Vorbesichtigung findet vom 18. - 21.10.2020 und 28. - 31.10.2020 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Einschränkungen! Bringen Sie Ihre Lieblingsschutzmaske mit, andernfalls wir Sie gerne mit einer einfachen Variante ausstatten können.