Los 5232

Bockdoppelbüchse Merkel, mit ZF Zeiss, WL-Bockbüchsflinte, mit ZF Zeiss, WL Bockdoppelflinte

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | A83s | Präsenzauktion | 725 Lose

Zuschlag € 2.000

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Kal. 8x60 RS, Kal. WL 8 x57 IRS, 16/65, Kal. WL 16/65, Nr. 16715/5613, Nr. 16715, Unterer Lauf rau, oberer Lauf blank. Länge 62 cm. Gültiger Beschuss. Guillochierte Laufschiene mit hoher Standkimme. Kerstenverschluss. Ejektoren. Stahlbasküle mit dezenter Randstichgravur und Arabesken. Sicherung auf dem Kolbenhals. Doppelabzug mit Rückstecher im vorderen Abzug. Hinterschaft mit deutscher Backe und Hornabschlusskappe. Länge 36 cm. Montiert mittels SEM ein ZF Zeiss Diavari - D 1,5-6x36, Absehen 4. Gesamtlänge 105 cm. Wechsellauf Bockbüchsflinte Kal.8x57 IRS / 16/65. Nr. 16715. Kugellauf leicht rau, Schrotlauf blank. Länge 67 cm. Gültiger Beschuss. Guillochierte Laufschiene mit Klappkimme. SEM mit Zeiss Diavari 1,5-6x36, Absehen 4. Wechsellauf Bockdoppelflinte Kal. 16/65. Nr. 16715. Gültiger Beschuss. Beide Läufe spiegelblank. Länge 72 cm. Guillochierte Laufschiene mit Fluchtkimme und weißem Perlkorn. Gesamtlänge 114 cm. Dabei dunkelbrauner Koffer mit Messingbeschlägen und den Maßen 77 x 30 x 10 cm. Frühes Waffenset von interessanter Zusammensetzung und universeller Verwendbarkeit.

WBK: Achtung - Erlaubnispflichtig

Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 726 Lose. Die Auktion startet am Mittwoch, den 4. Nov. 2020 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 5001 - 5727). Die Vorbesichtigung findet vom 18. - 21.10.2020 und 28. - 31.10.2020 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Einschränkungen! Bringen Sie Ihre Lieblingsschutzmaske mit, andernfalls wir Sie gerne mit einer einfachen Variante ausstatten können.