Los 5222

Bockbüchsflinte Blaser mit ZF Zeiss und Einstecklauf

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | A83s | Präsenzauktion | 725 Lose

Im Nachverkauf

Zum Nachverkauf

Beschreibung

Kal. 5,6x50R Mag., Kal. 12/70, Kal. Einstecklauf .22 Hornet, Nr. 08591/09535, Nr. 08591, Kugellauf blank. Schrotlauf nicht beurteilbar wegen eingebautem, mündungslangem Einstecklauf, dieser einzelne raue Stelle im hinteren Laufdrittel. Gültiger Beschuss. Guillochierte Laufschiene mit Standkimme. Laufhakenverriegelung. Basküle aus Leichtmetall mit Tierstücken umgeben von Arabesken verziert. Rechts Fuchs mit auffliegender Ente, links Rehwild. Handspanner auf dem Kolbenhals, Umschalter seitlich. Doppelabzug, vorderer Abzug mit Rückstecher. Abzugsbügel aus Kunststoff. Dunkler, längsgemaserter Nussbaumschaft mit Pistolengriff und bayerischer Backe. Länge 37 cm. Schottische Fischhaut an Hinter- und Vorderschaft. Mittels SHM ist ein ZF Zeiss Divari-D 1,5-6 x 36, Abs. 1 montiert. Länge 103 cm.

WBK: Achtung - Erlaubnispflichtig

Zustand: II + Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 726 Lose. Die Auktion startet am Mittwoch, den 4. Nov. 2020 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 5001 - 5727). Die Vorbesichtigung findet vom 18. - 21.10.2020 und 28. - 31.10.2020 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Einschränkungen! Bringen Sie Ihre Lieblingsschutzmaske mit, andernfalls wir Sie gerne mit einer einfachen Variante ausstatten können.