Los 5219

Hahnbüchsflinte Körner, Singen

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | A83s | Präsenzauktion | 725 Lose

Im Nachverkauf

Zum Nachverkauf

Beschreibung

Kal. .22 Hornet, Kal. .410 Schrot, Nr. 516, Läufe nachträglich eingezogen, blank und 70 cm lang. Kugellauf mit Mündungsverstellung. Schrotlauf mit imitiertem Damastmuster versehen. Standvisier mit zusätzlicher Klappe. Laufhakenverschluss mittels langem Schlüssel, der mit Horn unterlegt ist. Stahlbasküle, Schlossplatten, Hähne und Abzugsbügel fein floral graviert. Dunkler, lebhaft längsgemaserter Nussbaumschaft mit Pistolengriff, deutscher Backe und fein geschnittener Fischhaut. Eiserne Kolbenabschlusskappe. Länge 110 cm. Sehr elegante Waffe.

WBK: Achtung - Erlaubnispflichtig

Zustand: I - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 726 Lose. Die Auktion startet am Mittwoch, den 4. Nov. 2020 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 5001 - 5727). Die Vorbesichtigung findet vom 18. - 21.10.2020 und 28. - 31.10.2020 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Einschränkungen! Bringen Sie Ihre Lieblingsschutzmaske mit, andernfalls wir Sie gerne mit einer einfachen Variante ausstatten können.