Los 5214

Ein Paar Doppelflinten, Anton Mulacz, Wien

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | A83s | Präsenzauktion | 725 Lose

Im Nachverkauf

Zum Nachverkauf

Beschreibung

Kal. 12/65, Nr. 3060 + 3061, Laufbündel aus Damaststahl, Seelen leicht matt, guillochierte Laufschienen, über den Kammern signiert. Baskülen und rückliegende Schlösser mit feinen Rankengravuren und undeutlichen Signaturen. Schön gemaserte Halbschäfte mit en suite gravierten, eisernen Garnituren, an den Kolbenunterseiten silberne Plaketten mit Monogrammen "MS" unter Grafenkronen. Beide Waffen professionell überarbeitet. Länge 117 cm. In lederbezogenem Holzkoffer, bestoßen und mit Altersspuren, innen neu mit hellrotem Textil ausgeschlagen sowie im Deckel mit Nägeln befestigtes Etikett. Maße 85 x 34 x 8 cm.

WBK: Achtung - Erlaubnispflichtig

Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 726 Lose. Die Auktion startet am Mittwoch, den 4. Nov. 2020 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 5001 - 5727). Die Vorbesichtigung findet vom 18. - 21.10.2020 und 28. - 31.10.2020 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Einschränkungen! Bringen Sie Ihre Lieblingsschutzmaske mit, andernfalls wir Sie gerne mit einer einfachen Variante ausstatten können.