Los 5171

Lederbezogene Musketier-Pulverflasche, deutsch, um 1600

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | A83s | Präsenzauktion | 725 Lose

Zuschlag € 1.300

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Leicht gekrümmter hölzerner Korpus, der dunkle Lederbezug mit einfach geprägtem geometrischen Dekor. Original brünierte eiserne Beschläge, die konische Tülle mit zwei gefederten Verschlusshebeln. Seitlich verschraubte eiserne Gürtelspange. Zwei eiserne Trageösen mit Resten der originalen Tragekordel. Länge 27,5 cm. Seltene militärische Pulverflasche in unberührtem Zustand:, aus Zeughausbestand.

Provenienz: Sammlung Michael Trömner, Abensberg.

Zustand: II + Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 726 Lose. Die Auktion startet am Mittwoch, den 4. Nov. 2020 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 5001 - 5727). Die Vorbesichtigung findet vom 18. - 21.10.2020 und 28. - 31.10.2020 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Einschränkungen! Bringen Sie Ihre Lieblingsschutzmaske mit, andernfalls wir Sie gerne mit einer einfachen Variante ausstatten können.