Los 5056

Goldtauschierte Steinschloss-Doppelflinte, Toupriant, Paris, um 1770

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | A83s | Präsenzauktion | 725 Lose

Zuschlag € 4.600

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Brünierte, nebeneinanderliegende, glatte Rundläufe im Kaliber 15 mm mit Hakenschwanzschraube und silbernem Korn. Über den Kammern jeweils goldtauschiertes Trophäenbündel und Abnahmestempel von St. Etienne, auf der Mittelschiene goldtauschierte Signatur „TOUPRIANT A PARIS“. Goldgefütterte Zündlöcher, auf dem Schwanzschraubenblatt nummeriert „No 3“. Leicht geschnittene Steinschlösser, auf den gerundeten Schlossplatten jeweils signiert „TOUPRIANT ARQUEBUSIER DU ROI ET DE MONSIEUR A. PARIS“. Leicht rocaillenförmig beschnitzter Nussholz-Halbschaft mit reliefierter, schön geschnittener Eisengarnitur. Originaler Ladestock aus Horn mit Dopper und rs. Schraubgewinde aus Messing. Länge 119,5 cm.

Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 726 Lose. Die Auktion startet am Mittwoch, den 4. Nov. 2020 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 5001 - 5727). Die Vorbesichtigung findet vom 18. - 21.10.2020 und 28. - 31.10.2020 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Einschränkungen! Bringen Sie Ihre Lieblingsschutzmaske mit, andernfalls wir Sie gerne mit einer einfachen Variante ausstatten können.