Los 5037

Ein Paar lange, verbeinte Radschlosspistolen, Teschen, um 1630

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | A83s | Präsenzauktion | 725 Lose

Im Nachverkauf

Zum Nachverkauf

Beschreibung

Achtkantige, nach geschnittenen Absätzen in rund übergehende Läufe mit glatten Seelen im Kaliber 12,5 mm. Glatte Radschlösser mit außenliegendem Rad, gefederter Pfannenabdeckung und leicht gerundeter Schlossplatte. Vollflächig mit graviertem und geschwärztem Bein in Form von Früchtebündeln, Tieren, Jagdszenen und Ranken eingelegte Nussholzschäfte, jeweils mit Beinnase. Abzugsbügel, Knaufkappen und Ladestockhalterungen aus Eisen, die originalen Holzladestöcke mit gravierten Beindoppern. Schöne Erhaltung, lediglich bei einer Pistole zwei kleine Einlagen verloren. Länge je 58,5 cm.

Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 726 Lose. Die Auktion startet am Mittwoch, den 4. Nov. 2020 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 5001 - 5727). Die Vorbesichtigung findet vom 18. - 21.10.2020 und 28. - 31.10.2020 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Einschränkungen! Bringen Sie Ihre Lieblingsschutzmaske mit, andernfalls wir Sie gerne mit einer einfachen Variante ausstatten können.