Los 5036

Lange, verbeinte Radschlosspistole, süddeutsch, um 1630

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | A83s | Präsenzauktion | 725 Lose

Zuschlag € 7.500

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Achtkantiger, in rund übergehender Lauf mit glatter Seele im Kaliber 14 mm. Schloss mit außenliegendem Rad, gefederter Pfannendeckel mit Auslöseknopf. Schäftung aus Nussbaumholz mit reichen Einlagen aus graviertem und geschwärztem Bein. Darstellung von Vögeln und antikisierenden Figuren zwischen feinem Spanwerk, auf der Schlossgegenplatte die Darstellung einer Quellnymphe. Gekehlte Knaufkappe aus Ebenholz. Stellenweise kleine Fehlstellen bei den Spaneinlagen, eine Einlage am Griffrücken ergänzt, eine Einlage am Rand des Knaufes verloren. Länge 65 cm.

Zustand: II - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 726 Lose. Die Auktion startet am Mittwoch, den 4. Nov. 2020 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 5001 - 5727). Die Vorbesichtigung findet vom 18. - 21.10.2020 und 28. - 31.10.2020 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Einschränkungen! Bringen Sie Ihre Lieblingsschutzmaske mit, andernfalls wir Sie gerne mit einer einfachen Variante ausstatten können.