Los 5033

Ein Paar lange Radschlosspistolen, Peter Danner, Nürnberg, datiert 1587, mit späteren verbeinten Schäften

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | A83s | Präsenzauktion | 725 Lose

Zuschlag € 18.000

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Achtkantige, nach geschnittenen Balustern runde und glatte Läufe mit konisch verstärkten Mündungen im Kaliber 15 mm. Über den Kammern jeweils gestempelt „1587“ und „P D“ mit Schlangenmarke für Peter Danner. Glatte Radschlösser mit geschnittenen Federn, außenliegenden Rädern, gefederten Sicherungshebeln und Pfannenabdeckungen. Im 19. Jhdt. ergänzte Nussholzvollschäfte, hervorragend mit gravierten und geschwärzten vollflächigen Beineinlagen im Stil des 16. Jhdts. in Form von Hopfenblüten, Tieren und Jagddarstellungen. Auf den gedrückten Kugelknäufen jeweils graviertes, sächsisches Wappen. Hölzerne Ladestöcke mit Beindoppern. Aufwendig gearbeitete Schäfte unter Verwendung originaler Lauf- und (innen leicht korrodierter) Schlossteile. Länge je 63 cm.

Zustand: II - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 726 Lose. Die Auktion startet am Mittwoch, den 4. Nov. 2020 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 5001 - 5727). Die Vorbesichtigung findet vom 18. - 21.10.2020 und 28. - 31.10.2020 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Einschränkungen! Bringen Sie Ihre Lieblingsschutzmaske mit, andernfalls wir Sie gerne mit einer einfachen Variante ausstatten können.