Los 5032

Verbeinter Radschlosspuffer mit geschnittenem, vergoldetem Lauf und Schloss, süddeutsch, um 1580

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | A83s | Präsenzauktion | 725 Lose

Im Nachverkauf

Zum Nachverkauf

Beschreibung

Achtkantiger, in rund übergehender glatter Lauf im Kaliber 13 mm mit konisch verstärkter Mündung. Die Laufoberseite vollflächig über vergoldetem Grund floral tief geschnitten zwischen zwei Kartuschen mit Porträt- bzw. Kriegerdarstellung. Geschnittenes Radschloss mit en suite zum Lauf floral gearbeiteter, im Untergrund vergoldeter Schlossplatte. Das außenliegende Rad mit durchbrochen gearbeiteter, verschraubter Radabdeckung, gefedertem Pfannendeckel, Auslöseknopf und Sicherungshebel. Schaft aus Nussbaumholz mit fast vollflächigen, gravierten Band- und spiralförmigen Beineinlagen. Auf dem gedrückten Kugelknauf gravierter Kriegerkopf. Die Schlossgegenseite mit verschraubtem, eisernem Gürtelhaken. Hölzerner Ladestock mit eisernem Dopper. Ungewöhnlich aufwändig verarbeitete Pistole in schönem Zustand:. Länge 51 cm.

Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 726 Lose. Die Auktion startet am Mittwoch, den 4. Nov. 2020 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 5001 - 5727). Die Vorbesichtigung findet vom 18. - 21.10.2020 und 28. - 31.10.2020 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Einschränkungen! Bringen Sie Ihre Lieblingsschutzmaske mit, andernfalls wir Sie gerne mit einer einfachen Variante ausstatten können.