Los 5004

Modellkanone mit Lafette, Nürnberg, datiert 1650

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | A83s | Präsenzauktion | 725 Lose

Zuschlag € 3.400

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Mehrfach gestuftes Bronzerohr mit schöner Alterspatina, glatte Seele im Kaliber 21 mm. Seitliche Wiegezapfen, Ösen in Delfinform. Reich reliefierter Dekor aus Zierbändern mit plastischen Maskarons und Cherubenköpfen zwischen Rankendekor. Über der Kammer reliefierter Wappenschild mit Datierung "1650", dahinter eingetieftes Zündloch. Auf der Unterseite graviertes Monogramm "WT". Stoßboden und Traube mit feinem Akanthuslaubdekor. Auf gut ergänzter Eichenholz-Lafette des 19. Jhdts. mit fein geschmiedeten eisernen Beschlägen. Die ausgestellten Räder mit Bandverstärkungen aus Kupfer. Rohrlänge 46,5 cm, Gesamtlänge 91 cm.

Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 726 Lose. Die Auktion startet am Mittwoch, den 4. Nov. 2020 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 5001 - 5727). Die Vorbesichtigung findet vom 18. - 21.10.2020 und 28. - 31.10.2020 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Einschränkungen! Bringen Sie Ihre Lieblingsschutzmaske mit, andernfalls wir Sie gerne mit einer einfachen Variante ausstatten können.