Los 1316

Silbermontierter und vergoldeter Degen für höhere Beamte, Bayern, um 1806

Internationale Orden & militärhistorische Sammlungsstücke | A83m | Präsenzauktion | 577 Lose

Im Nachverkauf

Zum Nachverkauf

Beschreibung

Dreikantige, im unteren Bereich etwa zu einem Drittel gebläute und partiell vergoldete Stichklinge. Am Ansatz monogrammiert „ISB“. Vergoldetes Bügelgefäß aus (mehrfach punziertem) Silber mit vernietetem bayerischen Löwen auf dem Stichblatt. Fein gewaffelter Griff aus Ebenholz mit terzseitig rautenförmiger Einlage aus vergoldetem Silber. Vernähte Lederscheide mit vergoldeten Beschlägen, am rs. Mund undeutlicher Herstellerstempel. Länge 83,5 cm.

Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 580 Lose. Die Auktion startet am Donnerstag, den 22. Okt. 2020 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 1001 - 1580). Die Vorbesichtigung findet vom 18. - 21.10.2020 und 28. - 31.10.2020 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Einschränkungen! Bringen Sie Ihre Lieblingsschutzmaske mit, andernfalls wir Sie gerne mit einer einfachen Variante ausstatten können.