Los 1125

Uniformensemble eines Kapitäns der Kaiserlich Japanischen Marine im 2. Weltkrieg

Internationale Orden & militärhistorische Sammlungsstücke | A83m | Präsenzauktion | 577 Lose

Im Nachverkauf

Zum Nachverkauf

Beschreibung

Edler Zweispitz aus schwarzem Mohairfilz (berieben) mit Agraffe aus goldenen und silbernen Bouillons, goldenem Ankerknopf und schwarzer Ripskokarde, an den Hutspitzen goldene Kordons, weißes Seidenfutter (rot eingestickte japanische Schriftzeichen). Dazu zwei gut erhaltene, goldene Parade-Epauletten mit aufgelegtem Anker und Rangsternen sowie dunkelblauem Samtfutter. Beides im originalen, mit Segeltuch bezogenen Aufbewahrungskoffer. In einem separaten Koffer der elegante zweireihige Uniformrock aus dunkelblauem Wolltuch mit goldenen Ankerknöpfen, goldenen Ärmeltressen im Rang eines Kapitäns, aufwändiger Kragenstickerei und weißem Seidenfutter. Dazu die Weste und die Hose aus dunkelblauem Wolltuch mit goldenen Lampassen, das Säbelgehänge mit vergoldetem Schloss sowie der Offizierssäbel mit schmaler Rückenklinge, vergoldetem Bügelgefäß, Fischhauthilze und Lederscheide. Partiell leicht beschädigt, Altersspuren. Seltenes Ensemble.

Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 580 Lose. Die Auktion startet am Donnerstag, den 22. Okt. 2020 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 1001 - 1580). Die Vorbesichtigung findet vom 18. - 21.10.2020 und 28. - 31.10.2020 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Einschränkungen! Bringen Sie Ihre Lieblingsschutzmaske mit, andernfalls wir Sie gerne mit einer einfachen Variante ausstatten können.